Auf der Hinterbühne des Theaters am Ring in Villingen-Schwenningen wurden am 16. Juli 2014 von Musikdesignern abseits ausgetretener Pfade auf der Suche nach der akustischen Zukunft neue Klangwelten erobert.

„NEW NOISE“ ließ eintauchen in Sphären, in denen Nähmaschinen, Schlagbohrer oder auch das Brummen elektrischer Spannung gleichberechtigt neben Blas- und Streichinstrumenten stehen. Eigenkompositionen der StudentInnen vereinten klassisch-orchestrale Besetzungen mit neuartigen Formen der Klanggenerierung und boten somit grenzenlose Musik für grenzenloses Hören.

Auch die Themen des Abends zeugten von umfangreicher Bandbreite und sehr individuellen Denkansätzen, die sich nicht nur in Klangästhetik, sondern auch in einer teils subversiven Aufarbeitung kritischer bis persönlicher Inhalte präsentierten. Das Konzert bot also reichlich spannendes Material für ein Publikum, das sich auch gerne einmal herausfordern lässt.

50 Hz
Vom Klang elektromagnetischer Felder von Peter Breitenbach

Ertrunken in Technik
Eine Improvisation mit Live-Programmierung von und mit Jan Freymann, Jan Wegmann, Ronald Freyenschlag, Lukas Nowok

Five Spots
Cyber Dialogue und Game Trailer Halo 5 von Jonas Obermüller, Autowerbung (Oxfam) und Tankstelle (Oxfam) von Benjamin Grau und Ronald, ADC von Felix Barbarino und Leo Frick

sTÖrUnG
Vom Klang kaputter Geräte von Jan Wegmann

Verschweigen
Eine Komposition in drei Akten für Stimmbänder und selbstgebaute Pseudoinstrumente von und mit Ronald Freyenschlag

Oświęcim
Ein akustischer Erfahrungsbericht von und mit David Hill

Manie-fest
Eine Hörspielproduktion nach einer Geschichte von Pablo Walser von und mit Dirk Handreke und Benedikt Sailer, Akkordeon: Valentin Maier

meta|ohr|phasing
Eine Improvisation für Analoge Modular Synthesizer, Udu-Drum und Gitarre, verbunden in analogen und digitalen Signalprozessen von und mit David Hill, Dirk Handreke, Grischa Kursawe, Benedikt Sailer

Detonation
Musik für großes Kammerensemble von Smiljana Nikolic, Ensemble „Sinfonietta“ der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen, Leitung: Sven Kiebler