Im Wintersemester 2012/2013 setzen sich die Drittsemester musikalisch mit dem bildenden Künstler Otto Dix auseinander. Der Auftakt des Semesterprojekts bildete ein Besuch und eine Führung durch die damalige Ausstellung „Otto Dix und die Neue Sachlichkeit“ im Kunstmuseum Stuttgart.

Die Studierenden erarbeiteten im Laufe des Semesters Kompositionen, Performationen und interaktive Klanginstallation inspiriert durch Dix‘ Bilder. Im Rahmen einer Semesterpräsentation präsentierten sie ihre Arbeiten.

Andere und ähnliche Beiträge


Ausstellung Hannah Hoech Musikdesignstudierende haben in Kooperation mit der Kunsthalle Mannheim in der Auseinandersetzung mit einem selbst gewählten Werk Hannah Höchs deren B...
Ausstellung Gegenklänge Gegenklänge - when Sound interferes with the visual. Am 16. November 2013 fanden im Rahmen der Langen Nacht der Museen zahlreiche Besucher den Weg in ...
Modern Sebastian Die Bild- und Klanginstallation mit dem Titel "Verletzlich" im Rahmen der Ausstellung "Modern Sebastian" im Haus der katholischen Kirche Stuttgart wur...
RAF Ausstellungseröffnung Musikdesigner gestalteten das musikalische Rahmenprogramm der Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung „RAF-Terror im Südwesten“, die vom 14. Juni 2013...
Medienguide Museum Haus Dix Das ehemalige Wohnhaus von Otto Dix und seiner Familie in Hemmenhofen am Bodensee wird nach denkmalgerechter Sanierung als Außenstelle des Kunstmuseum...